Spiegel der Seelen

Sie stehen vor einer Disko, jemand verlangt Ihren Personalausweis. Sie weisen sich aus. Ein Personalausweis weist eine Person aus. Doch weisen wir uns nur durch Äußerlichkeiten aus? Sind es die Äußerlichkeiten die uns zu dem machen was wir sind? Nein, das würde jetzt jeder von Ihnen behaupten. Wir zeichnen uns durch unsere Persönlichkeit aus. Wir zeichnen uns damit aus, dass wir bestimmte Fähigkeiten beherrschen, damit, dass wir gegebenenfalls besonders gut zuhören können oder viel reden. Wir entfalten unsere Persönlichkeit durch Prägung von Gesellschaft und eigenen Vorstellungen. Aber wenn wir doch so viel Wert darauf legen besonders und einzigartig zu sein, wenn wir es genießen zu hören, dass wir eine besondere Persönlichkeit sind und zugleich ein Individuum, warum wollen wir dann alle gleich aussehen? Warum wollen wir alle den Idealen entsprechen und legen so großen Wert auf unser Äußeres? Sind wir so sehr von der Gesellschaft und der Kultur geprägt, dass wir so sehr ein Teil dieser sein wollen und uns somit den äußeren Bedingungen anpassen? Warum lassen wir uns so in eine Rolle reindrängen und verlieren somit einen Teil unserer Selbst und somit einen Teil unserer Persönlichkeit, wenn wir doch eigentlich genau das Gegenteil sein wollen. Sind wir heut zu Tage wirklich so Oberflächig, dass wir den Schein mit Sein verwechseln? Kommt es wirklich nur noch darauf an was wir tragen und wie wir uns in der Gesellschaft geben? Ist es wirklich so richtig jemanden schief anzuschauen der sich von der Masse abhebt aber dennoch nicht den, von der Gesellschaft vorgegebenen, Idealen entspricht?  Ich denke, unsere Gesellschaft neigt sich dem Abgrund zu. Ein Beispiel: Zwei Frauen bewerben sich für einen Job, beide weisen die gleiche Ausbildung vor, aber eine der beiden Frauen ist schlank und hübsch, die andere etwas voluminöser aber dennoch auf ihre Art und Weise hübsch, denn Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Dennoch wird die Frau die Äußerlich ansprechender wirkt den Job bekommen. Aber warum? Wer sagt dem Arbeitgeber, dass diese Frau qualifizierter für den Beruf ist, nur weil sie seinem Schönheitsbild entspricht? Ich denke, dass wir anfangen müssen in den Spiegel zu schauen und uns zu fragen, ob das alles wirklich nötig ist. Ist es nötig Persönlichkeiten zu zerstören um sie in die Gesellschaft aufnehmen zu können? Ist es nötig abgemagerte Models unseren Kindern als Vorbild zu liefern? Ist es nötig den nächsten Generationen zu lehren  sich nicht von der Masse abzuheben und somit einen Teil der Persönlichkeitsentfaltung zu verhindern nur um.. um was eigentlich? Warum werden dicke Menschen von der Gesellschaft ausgeschlossen? Warum werden Punker als Asozial dargestellt? Warum? Diese Menschen verdienen Bewunderung. Sie verdienen Respekt. Respekt für ihren Mut ihre Persönlichkeit zu entfalten und somit ein Individuum zu werden. Sie verdienen Aufsehen und Zuspruch. Denn diese Menschen, sind die Menschen die unsere Selbstverwirklichung ausschöpfen und somit ein einzigartiges Leben führen. Vielleicht gibt dieser Beitrag einen kleinen Anreiz zum Nachdenken.

4.2.13 22:33, kommentieren

Werbung


Beziehungen

Wozu gehen Menschen eigentlich Beziehungen ein? Was erhofft man sich von einer Beziehung? Man erhofft sich Zweisamkeit. Man erfreut sich an dem Gefühl geliebt zu werden und genießt Aufmerksamkeit, doch irgendwann beginnt die erste Krise. Und dann? Ihr Partner grenzt sich von ihnen ab. Er beginnt sich anderweitig zu interessieren, seien es neue Freunde von der Arbeit oder ein neuer Sport. Auf einmal schenkt ihr Partner ihnen weniger Aufmerksamkeit und kaum haben sie sich umgesehen durchlöschern sie ihren Partner mit Fragen oder werfen ihm vor er würde sich verändern. Dies führt dazu, dass ihr Partner sich immer mehr von ihnen Abspaltet und nun stehen sie vor großen Problemen. Diese Situation belastet sie, sie wissen nicht was sie tuen sollen. Sie lassen im Job und ihrem Privatleben nach, können sich auf nichts andres konzentrieren. Bekommen sie ihre Krisen nicht in den Griff stehen sie wieder alleine da und fühlen sich verloren. Sie fühlen sich verloren, haben das Gefühl sie haben versagt und machen sich selbt Vorwürfe. So kann eine Beziehung enden. Ein andres Beispiel, sie verlieben sich in einen Arbeitskollegen. Er flirtet mit ihnen, trifft sich mit ihnen und meldet sich danach nie wieder. Auf der Arbeit müssen sie ihm ständig begegnen und das ist ihnen total unangenehm. Also, wozu führen Beziehungen? Sie führen zu Selbstzweifeln und Schmerz. Das seltene Gefühl von Geborgenheit und Liebe bekommen sie auch von Freunden oder ihrer Familie. Sex können sie auch ohne Gefühle haben. Also warum führen Menschen Beziehungen? Führen sie sie einfach nur aus dem Grund Bestätigung zu erhaschen? Ist es das? Bestätigung geliebt zu werden, einzigartig zu sein und sich von der Masse abzuheben? Oder was ist es? Warum führen Menschen Beziehungen?

1 Kommentar 4.2.13 01:33, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung